26.07.11 16:44 Uhr
 596
 

Australien: Katholische Kirche entschuldigt sich für Zwangsadoptionen

Die katholische Kirche in Australien entschuldigte sich am Montag erstmals für die erzwungene Adoptionsfreigabe der Babys von jungen, unverheirateten Müttern in den 1950er, 60er und 70er Jahren. Die damaligen Praktiken der Kirche wären "sehr bedauerlich".

Catholic Health Australia, die Vertretung der von der katholischen Kirche geführten Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen in Australien, gibt an, dass sie nicht genau weiß, wie viele Menschen von den damaligen Zwangsadoptionen betroffen seien.

Die Frauen wurden damals unter Druck gesetzt, getäuscht oder bedroht, um sicherzustellen, dass sie die Adoptionspapiere unterschreiben. Es wurde ihnen zudem verboten, ihre Babys nach der Geburt zu sehen oder zu berühren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mutter, Australien, Zwang, Katholische Kirche, Adoption
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 17:23 Uhr von Anti.Religious
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Weg mit der Kirche
Kommentar ansehen
26.07.2011 18:32 Uhr von Alexis75
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schliesse mich an: Mir geht es genau so. Wenn ich mir vorstelle, dass ich in der Hölle u.a. Sokrates, Platon, Aristoteles, Holbach, Hume und Schopenhauer, Voltaire, Goethe, Byron, Mozart, Hayd, Beethoven sowie auf Darwin, Freud und Einstein usw. treffe ist das definitiv der bessere Platz.

Was ich aber gerne noch anfüge: In Amerika sind die katholischen die moderaten und die evangelischen die wirklich gefährlichen fundamentalisten.
Kommentar ansehen
26.07.2011 23:31 Uhr von mysteryM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und wann kommt eine: entschuldigung für den missbrauch von Kindern ? ? ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?