26.07.11 15:45 Uhr
 204
 

"Focus"-Chef verlässt das Magazin nach nicht einmal einem Jahr

Nach nicht einmal einem Jahr im Chefsessel des Magazins "Focus" verlässt Wolfram Weiner die Redaktion wieder.

Weiner wollte das Magazin, das zuvor eher serviceorientiert war, zu einem politischen Feuilleton umgestalten.

Gerüchten zufolge soll er nun einem Konkurrenzkampf mit einem Stellvertreter Uli Baur zum Opfer gefallen sein. Dieser wird nun sein Nachfolger als Chefredakteur. Offiziell kam die Entscheidung allein von Weiners Seite.


WebReporter: rgh23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Chef, Magazin, Focus, Chefredakteur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?