26.07.11 15:17 Uhr
 90
 

Halle: Wirtschaftsforscher erwarten erhöhtes Wachstum für Ostdeutschland

Das Wirtschaftswachstum in Ostdeutschland wird sich nach Ansicht des Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in diesem Jahr beschleunigen.

Das Institut rechnet in diesem Jahr mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 2,8 Prozent, nachdem es im vergangenem Jahr noch bei 2,0 Prozent lag.

Der Wirtschaftsmotor bleibe dabei die Industrie. Diese konnte in Ostdeutschland 2010 fast so stark zulegen wie in Westdeutschland. In diesem Jahr komme noch die boomende Bauindustrie und Dienstleistungsbranche dazu.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wachstum, Industrie, Halle, Ostdeutschland, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?