26.07.11 15:17 Uhr
 85
 

Halle: Wirtschaftsforscher erwarten erhöhtes Wachstum für Ostdeutschland

Das Wirtschaftswachstum in Ostdeutschland wird sich nach Ansicht des Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in diesem Jahr beschleunigen.

Das Institut rechnet in diesem Jahr mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 2,8 Prozent, nachdem es im vergangenem Jahr noch bei 2,0 Prozent lag.

Der Wirtschaftsmotor bleibe dabei die Industrie. Diese konnte in Ostdeutschland 2010 fast so stark zulegen wie in Westdeutschland. In diesem Jahr komme noch die boomende Bauindustrie und Dienstleistungsbranche dazu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wachstum, Industrie, Halle, Ostdeutschland, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?