26.07.11 14:57 Uhr
 307
 

Globalisierungsgegner Attac: Kein Konto bei der Deutschen Bank

Angesichts der guten Quartalszahlen, die die Deutsche Bank jetzt vorgelegt hat, hat das Globalisierungskritischen Netzwerk Attac zum Boykott der Bank aufgerufen.

Unter dem Motto "Krötenwanderung jetzt! Bank wechseln, Politik verändern!" rief Attac die Kunden der Deutschen Bank am heutigen Dienstag zu einen Wechsel zu einer anderen Bank auf.

Als Begründung sagte Jutta Sundermann von Attac Deutschland: "Keine andere deutsche Bank ist so präsent in Steueroasen, keine wettet so massiv auf steigende Nahrungsmittelpreise, keine nimmt so stark Einfluss auf die Politik, keine investiert so umfangreich in Rüstungs- und Atomindustrie."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bank, Deutsche Bank, Boykott, Attac, Verlassen, Steueroase
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 00:26 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass ich nie bei der Deutschen Bank war Sonst wäre es mir ein echtes Vergnügen, dort jetzt zu kündigen :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?