26.07.11 14:16 Uhr
 16
 

Schwimm-WM: Die deutschen Wasserballer sind ausgeschieden

Es wurde nichts mit einer Sensation: Die deutschen Wasserballer sind bei der Schwimm-WM in Schanghai ausgeschieden.

Die Mannschaft von Trainer Hagen Stamm verlor ihr Viertelfinalspiel gegen Titelverteidiger und Favorit Serbien klar mit 4:9.

Damit hat die Mannschaft nicht nur ihre Chance auf eine WM-Medaille verspielt, sondern auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele. Deutschland spielt nun gegen die USA um die Plätze. Die USA verloren gegen Ungarn knapp mit 8:9.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Ausscheiden, Wasserball, Schwimm-WM
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?