26.07.11 12:40 Uhr
 190
 

Düren: Kindertagesstätte zweimal verwüstet und Fische getötet

Bereits am vergangenen Montag wurde die Kindertagesstätte der Evangelischen Gemeinde in Düren von bislang unbekannten Tätern hemmungslos verwüstet.

Nur wenige Stunden nachdem die Polizei eine Anzeige aufgenommen hatte, kam es zu einem erneuten Einbruch. Die Täter verwüsteten das Gebäude erneut und beschädigten Schränke. Auch ein Aquarium wurde ausgekippt, wodurch 40 Fische verendeten.

In einem Gruppenraum fanden die Polizisten Kot und Urin der Täter. Die Polizeistelle Düren ist nun auf der Suche nach Zeugen und sachdienlichen Hinweisen zur Ergreifung der Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbruch, Sachbeschädigung, Düren, Kindertagesstätte
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt