26.07.11 12:35 Uhr
 7.854
 

"C wie Zukunft": CDU-Wahlkampfspruch sorgt für Hohn im Internet

Die Wahlkampfkampagne der CDU Mecklenburg-Vorpommerns ist eher zur Hilfe für ihre politischen Gegner geraten, denn der missglückte Slogan "C wie Zukunft" sorgt nur für Spott und Hohn im Internet.

Seit sogar die Parodieseite "http://www.c-wie.de" im Netz existiert, rollt eine Welle von spöttischen Vergleichsvorschlägen auf die Partei zu: Es finden sich Vergleiche wie "C wie Helmut Cohl" oder "C wie Ich kaufe ein Z".

Nichtsdestotrotz hält die Partei an der Kampagne fest. CDU-Generalsekretär Vincent Kokert erklärte trotzig: "Wir haben gehofft, in die Diskussion zu kommen. Es hat funktioniert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, CDU, Zukunft, Hohn
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 12:45 Uhr von Rechthaberei
 
+77 | -17
 
ANZEIGEN
Bestenfalls C wie Conservativ: Das Christentum hat seine Zukunft im Museum, genauso wie der Kürzel CDU.



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
26.07.2011 12:48 Uhr von hboeger
 
+3 | -66
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.07.2011 12:54 Uhr von Rechthaberei
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
@hboeger: In diesem Fall hat die CDU wirklich Probleme mit der Rechtschreibung und Intelligenz, denn zu sagen: "Wir haben gehofft, in die Diskussion zu kommen. Es hat funktioniert." und dann wieder wie vor jeder Wahl nichts oder wenigsagende Plakate aufstellen lassen zeugt nicht von qualitativer politischer Aussage.
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:01 Uhr von gurrad
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Soviel Dummheit und Primitivität: auf einem Haufen bei Parteien ist einfach nicht mehr tragbar.
Denen sollte der Aufenthalt in der Öffentlickeit untersagt werden.
Ihre völlige Nutzlosigkeit ist ja zum wiederholten Mal bewiesen worden..
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:23 Uhr von shortKing
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
C wie Censur
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:27 Uhr von sicness66
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
F wie Vaterland: Sollen sich mal um die wahren Probleme kümmern...
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:29 Uhr von b0ns4i
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
das: zeigt ja bestens, von was für Vollidioten wir regiert werden.
Bildung ist ja eh nix für die CDU wert...
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:34 Uhr von schweinilein
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
spott im hohn: haha, passt
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:40 Uhr von Hallominator
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
CDU: Eine christliche Partei -.-
Ich bin ja immer noch für eine Trennung von Kirche und Staat, das Prinzip scheint aber schon im Vatikan untergegangen zu sein.
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:46 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
C wie: Coprastasophobie
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:55 Uhr von CoffeMaker
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
C wie Korrupt^^
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:02 Uhr von :raven:
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
C wie Clowntruppe.

Vermutlich haben auch bei dieser Wahl die Menschen immer noch nichts gelernt. Sie werden unter den "etablierten" Parteien wieder das kleinere Übel wählen und somit der Gemeinschaft einen Bärendienst erweisen.
Übel bleibt Übel, auch wenns das vermeintlich kleinere ist!
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:03 Uhr von w0rkaholic
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Oder: C wie Klappstuhl
C wie Ziemlich BesCheuert
C wie Komplett wahnsinnig
C wie Zicken
C wie Zurückgeblieben
C wie Konkurs
C wie Zeugen Jehovas
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:10 Uhr von TeleMaster
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
...C wie Zahlmeister.
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:23 Uhr von iWrite
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
C wie @ Hallominator
Wenn das echte Christen wären, dann wäre Sie garnicht in der Politik.

Menschen können einfach nicht über Menschen regieren.
Das wird schauen seit jahunderten bewiesen.

Keiner hat doch überhaupt noch Vertrauen in die Politker usw.

Ich persönlich halte mich raus, weil ändert wird sich nie was!
Es wird nur schlimmer, man lebt viel glücklicher wenn man die Politik, Politik sein lässt und sich einfach auf sein Leben konzentriert und die machen lässt.

MfG
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:23 Uhr von MrKlein
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
wie Copy(Guttenberg)^^
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:30 Uhr von kr3
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
C wie... kaum zu glauben wie sich eine Partei mal wieder lächerlich macht! :D
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:33 Uhr von daiakuma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also ich dachte jetzt an C wie C - Programmierer an die Macht! ;)
Kommentar ansehen
26.07.2011 14:44 Uhr von kidneybohne
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
CDU: u.a. Helden der modernen Sklaverei...die wähl ich eh nicht...sollen ruhig verspottet werden.
Kommentar ansehen
26.07.2011 15:27 Uhr von kirkpatrik
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Es hat funktioniert."

Das kann man hinterher immer sagen...
Kommentar ansehen
26.07.2011 15:41 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die zukunft kommt: So oder so, aber wird Sie besser mit oder ohne cdu?
Ich komm mir schon wieder etwas verarscht vor!
Kommentar ansehen
26.07.2011 16:09 Uhr von Gorli
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Wir haben gehofft, in die Diskussion zu kommen. Es hat funktioniert."

Warum haben sie ihre Partei nicht aufgelöst. Damit wären sie wochenlang Gepsrächsthema Nummer 1.
Kommentar ansehen
26.07.2011 16:23 Uhr von Bluti666
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
C wie Katastrophe! !!!
Kommentar ansehen
26.07.2011 17:18 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein JvM - Erguss? Warum sagt mein Bauchgefühl mir, daß diese Kampagne von der Werbeagentur Jung von Matt stammen könnte?

Immerhin ist diese ähnlich bescheuert, wie deren damalige "Du bist Deutschland" Kampagne... ;-)))
Kommentar ansehen
26.07.2011 17:21 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
C wie "C wie Kleptomanie"


(Erstaunlich, daß auf den noch keiner kam... ;-)))

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?