26.07.11 12:13 Uhr
 636
 

IAA in Frankfurt: Die wichtigsten Autoneuheiten

Die Autoindustrie zeigt vom 15. bis 25. September auf der IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) in Frankfurt mehr als 100 neue Modelle.

Ein Online-Portal hat die wichtigsten Modelle, die auf der IAA Premiere feiern, zusammengefasst. Eine der wichtigsten Neuvorstellungen ist der VW Up, ein kleines und sparsames Stadtauto, das in knapp zwei Jahren auch als Elektroversion auf den Markt kommen soll.

Des Weiteren sind der neue Audi A6 Avant zu nennen, ein großer Kombi der dank neuer Motoren einen geringeren Verbrauch aufweist, BMW präsentiert sein neues Stadtauto i3 sowie den Elektro-Sportwagen i8. Auch Opel, Ford, Hyundai und Co. warten mit vielen Neuheiten auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieChris
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ausstellung, Frankfurt, IAA
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 18:33 Uhr von abymc1984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Neuheiten...": achja ja die NEUHEITEN...

ich kanns kaum erwarten die "NEUHEIT VW UP" zum xten mal vorgestellt zu bekommen...

seit wieviel Jahren ist der schon geplant??? gefühlte 4 Jahre???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?