26.07.11 11:40 Uhr
 228
 

Studie: Fremdgänger zweifeln an ihrer Leistung im Bett

Die kanadische University of Guelph führte eine Studie durch, um herauszufinden, warum Mann oder Frau in einer festen Beziehung fremdgeht.

Hierbei wurden soziale und persönlichkeitsbezogene Aspekte mit einbezogen. Die Studie ergab, anhand von 918 Probanden, dass ein häufiger Grund bei Männern die eigenen Unzufriedenheit über die sexuelle Leistung im Bett ist.

Risikofreudige Männer betrogen ihre Partnerinnen genauso häufig. Bei den Frauen lag der Faktor in der Beziehung. Waren sie mit dieser unzufrieden gingen sie doppelt so häufig fremd. Waren sie mit dem Sex unzufrieden verdreifachte sich die Anzahl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Bett, Leistung
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
München: Bürgermeister will Bierpreis-Bremse am Oktoberfest einführen
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt