26.07.11 10:49 Uhr
 314
 

Straßenlaterne 2.0 - Elektroautos laden und Licht spenden in einem

Die Sanya Skypump könnte sich als Straßenlaterne der Zukunft entwickeln. Dieses Gerät vereint Wind und Solarenergie in einem und lässt sich überall dort, wo die Sonne scheint oder der Wind weht als Ladegerät für Elektro Autos einsetzen.

Um die Windenergie in elektrische Energie umzuwandeln, setzt die Sanya Skypump auf eine UGE-4K Windkraftanlage. Die insgesamt von der Straßenlaterne 2.0 bereitgestellte Energie soll ausreichen, um die Akkus der Elektrofahrzeuge aufladen zu können.

Der Vorteil, den diese Straßenlaternen bieten, liegt darin, dass sie sich auch an Parkplätzen einsetzen lassen, die weitab vom elektrischen Stromnetz liegen. So könnten sich die Sanya Skypump Straßenlaternen zu einem wichtigen Tool für die Elektromobilität der Zukunft entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Straße, Licht, Elektroauto, Laterne
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 10:54 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
machen wir es noch cooler: machen wir es so das anstelle das Auto immer anschließen zu müssen es in der Straße energie schleifen gibt welche die Autos auch schon im fahren aufladen und man nicht mal anhalten muss
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:41 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Au ja wir bauen die Landschaft mit hunderten, riesigen "Straßenlaternen" mit integrierten Windrädern voll, denn ein paar KW braucht man, um so ein Fahrzeug innerhalb eines akzeptablen Zeitraums zu laden.

Ein wenig Abstand zueinander brauchen die Dinger auch...

Das wird super!

(Wer Ironie findet, darf sie behalten)
Kommentar ansehen
26.07.2011 12:29 Uhr von machi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Au ja: Freuen wir uns doch wenn München endlich am Meer liegt oder Jean_Luc_Picard Atommüll in seinem Keller einlagern darf...
Kommentar ansehen
26.07.2011 15:51 Uhr von backward
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autoscooter: Das Bild erinnert mich irgendwie an Autoscooter, mit der Stange hinten dran.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?