26.07.11 09:49 Uhr
 2.881
 

Mexikaner ist der reichste Mann weltweit

Wie bereits im Jahr zuvor, ist der Mexikaner Carlos Slim Helú laut dem US-Magazin Forbes der reichste Mann weltweit.

Mit einem geschätzten Gesamtvermögen von rund 74 Milliarden US-Dollar liegt der Besitzer diverser Telekommunikationsunternehmen damit noch vor Bill Gates und Warren Buffet.

Carlos Slim Helús Aufstieg zum Milliardär begann 1990, als er der mexikanischen Regierung Telmex abkaufte, ein privatisiertes Telekommunikationsunternehmen. Der Wert der Firma wird heute auf ca. 35 Milliarden Dollar geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chica123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Welt, Vermögen, Reichtum, Mexikaner, Carlos Slim Helú
Quelle: www.zehn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 10:37 Uhr von disabled_lamer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
caramba! "Bill Gates" konnte man sich einfacher merken.
:-(
Kommentar ansehen
26.07.2011 10:57 Uhr von Copykill*
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Es sei noch zu erwähnen: das der Mann auch viel Geld spendet und finanziell die Bildung in seinem Land fördert.

Und nicht wie ein bestimmter verschissener Scheich, Geld damit verschleudert, seinen Namen in der Größe von 3x1 Km in den Sand pissen lässt.
http://www.blick.ch/...
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:14 Uhr von Neveren
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und Wo bleibt die unoffizielle Statistik :) ?
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:32 Uhr von tulex
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem er Telmex: für einen Spottpreis gekauft hat, hat er erstmal deutlich die Preise angehoben, ohne vorher das Netz auszubauen versteht sich. Die Telefonpreise in Mexiko gehören weltweit zu den höchsten. Die Bevölkerung weltweit zu den ärmsten.

Hinter jedem Vermögen steckt ein Verbrechen sagt man so schön...
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:42 Uhr von ElkCloner
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die reichsten Menschen sind die Nachkommen von Rockefeller und Rothschild... Ich sag nur FED...
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:50 Uhr von limasierra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was ist neu daran? maximal, dass es in dem magazin stand^^
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:56 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er stand schon öfter in dem Magazin: Nur bei den letzten Ausgaben wurde noch drauf eingegangen dass er 90% seines Geldes wahrscheinlich mit Drogen und Prostitution gemacht hat und seine Firma im Verdacht besteht (glaub sogar schon zweimal verurteilt wurde) Schmiergelder zu bezahlen
Kommentar ansehen
26.07.2011 15:38 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimbooo: Aber nicht jeder Firmenchef der es sich leisten kann kommt durch solch illegale Machenschaften dazu der reichste Mann der Erde zu werden :)

Also ist er entweder geschickt oder gehört verteufelt.

Wäre es nur dass Schmiergeld wäre es vielleicht sogar geschickt, aber da er durch das Telekommunikationsunternehmen Drogen und Prostituiertengeld waschen lässt gehört er verteufelt

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?