26.07.11 09:31 Uhr
 696
 

Bonn: Restaurant ersetzt Speisekarte durch iPad

Das Bonner Restaurant "Next Level" bietet ab sofort ihren Kunden einen einmaligen Service an. Hier wird in Zukunft dem Kunden das Menü nicht mehr auf einer Speisekarte präsentiert, sondern auf einem iPad.

Die Kunden können auf dem iPad die Speisen des Restaurant, im "Hotel Kameha Grand", nun bereits vor dem Bestellen betrachten. Der eigentliche Bestellvorgang wird aber doch noch über den Kellner abgewickelt.

Als besonderes Highlight ermöglicht das iPad den Kunden auch einen Einblick in die Hotelküche, die mit vier Kameras ausgestattet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BK
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Apple, Bonn, iPad, Restaurant, Speisekarte
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 09:31 Uhr von BK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss die Küche aber immer sehr genau Arbeiten. Denn der Kunde hat eine noch höhere Erwartung an das fertige Produkt.

[ nachträglich editiert von BK ]
Kommentar ansehen
26.07.2011 09:46 Uhr von Jaecko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie gut sind die Teile vor Diebstahl geschützt? bzw. wie überhaupt?
Kommentar ansehen
26.07.2011 10:19 Uhr von freax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Wieso? Brauchst du noch eins? ;-)
Kommentar ansehen
26.07.2011 10:54 Uhr von xmanuu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sehr geile idee!
Kommentar ansehen
26.07.2011 22:26 Uhr von Surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann viel Spaß dem Personal beim Display-putzen. Ich jedenfalls schmiere nicht gerne auf dem Fingerfett anderer Leute rum.
Kommentar ansehen
27.07.2011 11:50 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde ich aber nicht gerne als Koch arbeiten, wenn ich ständig von Kameras beobachtet werde.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?