26.07.11 08:14 Uhr
 153
 

Schwangau: Niederländer klaut Kuhglocke als Souvenir

Ein 30-jähriger Niederländer wollte zum Ende seines Urlaubs nicht ohne das passende Souvenir wieder in seine Heimat fahren.

So schlich er sich in der Nähe der Tegelbergbahn auf eine Weide und stahl der Kuh kurzerhand die Glocke samt dem Halsband.

Zu seinem Pech beobachtete dies ein Einheimischer. Dieser rief die Polizei. Der Mann musste 500 Euro Strafe zahlen und wurde wegen Diebstahls angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Kuh, Glocke, Niederländer, Souvenir
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?