26.07.11 07:13 Uhr
 751
 

Frohnhausen: Düsseldorferin randaliert und zerlegt Teile einer S-Bahn-Station

Eine 26 Jahre alte Frau aus Düsseldorf hat in einer S-Bahn-Station in Frohnhausen ihrer Wut freien Lauf gelassen. Sie randalierte und hinterließ dabei eine Spur der Verwüstung.

Die Polizei fand bei ihrem Eintreffen ein Chaos vor. Ein Fahrkartenautomat und der Fahrplan fielen der Frau mit spanischem Blut in den Adern genauso zum Opfer, wie ein Bauzaun. Mitten drin saß wimmernd die wohl angetrunkene Frau.

Nach anfänglich widersprüchlichen Aussagen gab sie schließlich ihren Ausraster zu. Der Grund der Tat war, dass sie von ihrer Freundin versetzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: S-Bahn, Station, Ausraster, Verwüstung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD