26.07.11 06:11 Uhr
 433
 

Ukraine: Hitler-Bunker zur Gedenkstätte

Ein ehemals von Adolf Hitler genutzter Bunker wird zur Gedenkstätte. Während einige Anwohner davor warnen, dass der Bunker zur Pilgerstätte von Nazis werden kann, sind die ukrainische Regierung sowie Veterane anderer Meinung.

Das Regionalparlament will mit diesem Vorhaben vor den Folgen faschistischer Ideologie warnen.

Kriegsveterane sind ebenfalls dieser Meinung und wollen den Jugendlichen damit zeigen, gegen wen sie den Krieg gewonnen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tripplexXx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ukraine, Adolf Hitler, Bunker, Gedenkstätte
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 06:11 Uhr von tripplexXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ist dieses Vorhaben von der Idee klasse. Dennoch kann das Pilgern von Neonazis dabei nicht ausgeschlossen werden.
Kommentar ansehen
26.07.2011 08:01 Uhr von the_dark_shadow
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Überschrift: könte ein Verb gut gebrauchen
Kommentar ansehen
26.07.2011 08:06 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
warum kann man eigentlich nicht den bunker, bunker sein lassen, wie er das jetzt fast 70 Jahre lang war. Ich denke schon dass das eine pilgerstätte für neonazis wird, denn überall auf dieser welt gibt es dieses gesochse.sssssssss
Kommentar ansehen
26.07.2011 11:58 Uhr von liebertee
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle idee: Aber ob das dann auch so von der Bevölkerung wahrgenommen wird ist ne andere Sache.
Ich stimme KamalaKurt zu, die hätten den einfach niederreissen oder in ruhe lassen sollen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?