25.07.11 20:41 Uhr
 1.213
 

USA: Hedgefond-Manager sagt drastischen Rückgang des Lebensstandards voraus

Der bekannte Investor und Hedgefond-Manager Howard Marks sieht in der Folge der aktuellen Schuldenkrise eine starke Absenkung des US-amerikanischen Lebensstandards voraus. Grund sei die Angleichung des Haushalts und das schlechte Wirtschaftswachstum in den USA.

Im Vergleich zum Rest der Welt werde der Lebensstandard von Arbeitern in den USA solange sinken, bis ein verbessertes Preis-Leistungsverhältnis hergestellt werde. Verantwortliche Politiker in den USA stellten sich gegen diese neue Realität, erklärte Marks in einer Investorenmitteilung.

Marks sieht außerdem keine Alternative in einer Anhebung der Schuldenobergrenze, der sich aber die Politiker verweigerten. Viele der Politiker sähen nur ihre eigene Wiederwahl in Gefahr und verwehrten dabei eine Lösung. Eine Einnahmesteigerung und Ausgabenreduzierung könne langfristig helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Manager, Rückgang, Fond, Lebensstandard
Quelle: www.wirtschaftsfacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen