25.07.11 19:30 Uhr
 113
 

Tokio: Weltweit 200.000 Autos werden von Honda zurückgerufen

Die Rückrufaktion betrifft in Deutschland den Kompaktvan FR-V. Die 1.352 Wagenhalter in Deutschland wurden schriftlich informiert. Laut einem Honda-Sprecher könne der Riemen von der Wasserpumpe abspringen. Eine Reparatur benötige aber nur eine Stunde Zeit.

63 Fälle, bei denen dieses Problem auftrat, wurden in Japan bekannt. In Deutschland gab es bisher keine Probleme.

In Japan rief Honda weitaus mehr Modelle in die Werkstätten zurück, unter anderem Civic und Stream - Davon über 50.000 Stück. In Südamerika sind über 100.000 Wagenhalter von der Rückrufaktion betroffen, sowie 68.000 im gesamten Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tokio, Honda, Rückrufaktion
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?