25.07.11 16:14 Uhr
 521
 

Jörg Draeger erklärt, warum er nicht ins Dschungelcamp will

"Ich weiß, was du letzten Freitag getan hast"-Moderator Jörg Draeger bekam bereits drei Einladungen ins Dschungelcamp, welche er alle drei ablehnte, wie er nun in einem Interview erzählte.

Weiterhin erklärte er: "Es sind doch immer die gleichen. Die, die noch nicht auf dem Tellerrand sitzen, weil sie in ihrer Karriere noch zu jung sind. Oder die, die schon runtergerutscht sind und glauben, nochmal hochzukommen."

Sich selber sehe er auch als möglichen Kandidaten, allerdings wolle er das seinen Kindern nicht antun, die sich dann blöde Sprüche über ihren Vater anhören müssten. Hätte er keine Kinder, wäre er für einen angemessenen Betrag jedoch bereit, mitzuwirken.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, RTL, Interview, Dschungelcamp, Teilnahme
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 09:38 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum er nicht ins Dschungelcamp will: Früher oder später ist auch er dran. Es gibt immer einen Grund.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?