25.07.11 15:29 Uhr
 322
 

Attentäter von Oslo: Villa des Vaters steht unter Polizeischutz

Auch die Familie des Attentäters von Norwegen gerät nun in Blickpunkt der Öffentlichkeit. Die Villa des Vaters von Anders Behring Breivik wird seit dem gestrigen Sonntag von Journalisten belagert.

Das Haus des Rentners Jens Breivik liegt in Südfrankreich und einigen norwegischen Journalisten gelang es trotz der Polizeibewachung ein paar Worte mit dem Mann zu wechseln.

Breiviks Vater sagte, es sei "unbegreiflich, dass so etwas geschehen konnte". Seit 1995 habe er jedoch keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn gehabt, den er als verschlossenes Kind beschreibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Attentäter, Villa, Oslo, Polizeischutz
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?