25.07.11 15:25 Uhr
 6.479
 

Nintendo 3DS-Verkauf auf Amazon.com kurzfristig gestoppt

Der "Nintendo 3DS" wird derzeit in den USA nicht mehr bei Amazon.com verkauft. Nach häufigen Kundenbeschwerden zog Amazon in den USA die Notbremse und stoppte den direkten Verkauf des Nintendo-Handhelds.

Was genau die Ursache des Verkaufsstopps des "Nintendo 3DS" bei Amazon USA ist, wurde bislang noch nicht bekannt. Es wird spekuliert, ob womöglich die 3D-Warnhinweise nicht ausreichen oder vielleicht Kratzer auf dem oberen Bildschirm der Grund dafür sind.

Via Amazon gelangen US-amerikanische Kunden nur noch per "Amazon Marketplace"-Angebote an den "Nintendo 3DS." Weder Nintendo noch Amazon USA haben sich bisher zum Verkaufsstopp geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Amazon, Nintendo, Beschwerde, Nintendo 3DS
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 15:58 Uhr von Mayana
 
+13 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:11 Uhr von Stiffler2k4
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Habe das Teil letztens mal in der Hand gehabt und muss sagen, dass der 3D Effekt wirklich nett ist. Allerdings glaube ich über kurz oder lang von dem Bild kirre zu werden. Man darf den Kopf beim betrachten eigentlich nicht bewegen, da hierdurch nervende Spiegelungen entstehen.

[ nachträglich editiert von Stiffler2k4 ]
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:17 Uhr von n25
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der blaue 3DS wird doch noch verkauft.
Und was den schwarzen betrifft:

"Item Under Review

While this item is available from other marketplace sellers on this page, it is not currently offered by Amazon.com because customers have told us there may be something wrong with our inventory of the item, the way we are shipping it, or the way it´s described here. (Thanks for the tip!)

We´re working to fix the problem as quickly as possible."
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:18 Uhr von DoubleEM81
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Selber Schuld wenn man Kopfschmerzen bekommt.
An dem 3DS ist nen Regler, mit dem man die Stärke des 3D-Effekts einstellen kann.
Sobald man merkt, es wird anstrengend, schraubt man das halt was runter oder schlimmsten falls ganz aus.
Bumms aus MickyMaus
Kommentar ansehen
25.07.2011 17:57 Uhr von Arschkrampi
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Kaiser: Leute die unterwegs spielen wollen, oder schnallst du dir den gaming pc aufn rücken und läufst mit vr brille durch die stadt?
Kommentar ansehen
25.07.2011 18:13 Uhr von Arschkrampi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaiser
Wenn ich meinen DS mit meinem Galaxy S vergleiche, dann kann ich nur sagen das die meisten DS Spiele um Längen besser sind.
Natürlich gibts auch Ausnahmen. Kommt mir bitte jetzt nicht mit dem iPhone.

@H311dr1v0r
Bin 31 und zocke immer noch sehr gerne mit Wii und DS/3DS
Kommentar ansehen
25.07.2011 18:25 Uhr von Brecher
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Könnt mir gut vorstellen: dass diese Kopfschmerzen mehr Placebo-Effekt sind als alles andere, hab selbst in der Hinsicht absolut nie was gemerkt
Kommentar ansehen
25.07.2011 20:24 Uhr von Lilium
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kopfschmerzen Ich habe perfekte Augen, sehe besser als die meisten anderen und kann sogar manchmal aus dem Bus heraus die Fahrpläne lesen :) aber bei 3D hörts auf..nicht nur Kopfschmerzen, sondern teilweise Schwindel und zahlreiche geplatze Adern im Auge..verzichte dann gern drauf.

UND JA ich habe versch. Stufen bei Saturn ausprobiert, für mich alles Müll. Mir reicht auch was normales, brauch kein 3D.
Kommentar ansehen
25.07.2011 20:32 Uhr von Munjai
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Busfahren mit 3d: Also Kopfschmerzen kann ich nicht beklagen, hab das Teil seit dem ersten Tag. Allerdings kann ma nes vergessen im Bus im 3d Modus zu spielen, da der Betrachtungswinkel doch ziemlich eingeschränkt ist und der Bus ja gern mal wackelt. Ocarina of Time wird zuhause in 3d und unterwegs in 2d gespielt, einfache Kiste ;)
Kommentar ansehen
25.07.2011 21:40 Uhr von RatedRMania
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab ja einen: und es ist wirklich so: Wenn man den zum ersten Mal anmacht ist man erstmal beeindruckt vom 3D-Effekt, aber nach ein paar Minuten ist das Gefühl in den Augen unwohl und man schaltet lieber in 2D. Jetzt kommt das ABER: Das ist wirklich nur die ersten ein bis zwei Mal so. Nachdem man eine Stunde mit dem 3D-Effekt gespielt hat, haben sich die Augen total daran gewöhnt und ich hatte seitdem nie mehr Probleme.
Und zum "Wackelbild": Das ist die Technik dahinter, ja, aber es handelt sich wirklich um "echtes" 3D, kein Pseudoeffekt. Die Augen müssen sich einfach ans Gerät gewöhnen. Wer ihn nur einmal für 10 Minuten ausprobiert wird enttäuscht sein.
Kommentar ansehen
26.07.2011 10:13 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news? die news ist doch schon wieder überholt. Auf Amazon kann man den schwarzen 3ds bereits wieder ganz normal über amazon erwerben, den blauen sowieso die ganze zeit über....
Kommentar ansehen
26.07.2011 13:06 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Thema 3D & Kopfschmerzen http://xkcd.com/... =D

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?