25.07.11 15:20 Uhr
 245
 

Reisen in die Schweiz: Die Vignette wird teurer

Autofahrer, die ab dem 1. August in die Schweiz fahren wollen, sollten darauf achten, dass die Vignette für die Auto-und Schnellstraßenbenutzung teurer wird.

Nach Angaben des ADAC müssen dann umgerechnet 34,50 Euro für die Vignette, die ein Jahr gültig ist, bezahlt werden. Bis Ende Juli kostet die Vignette noch 31,50 Euro.

In Österreich kostet der "Zwei-Monats-Pickerl" zurzeit 23 Euro. Für ein ganzes Jahr muss man 76,50 Euro bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Schweiz, Österreich, Preis, Straße, Vignette
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus