25.07.11 15:05 Uhr
 5.283
 

Schlittert als nächstes Frankreich in die Schuldenkrise?

Vor kurzem feierte der französische Präsident Nicolas Sarkozy noch die Erfolge bei Euro-Krisengipfel, doch schon bald könnte sein eigenes Land Thema eines solchen Gipfels werden.

Experten warnen nämlich davor, dass Frankreich als nächstes in eine Schuldenkrise schlittern könnte und die Kreditgeber reagieren bereits äußerst verhalten.

"Frankreichs Lage ist noch nicht dramatisch. Das Land hat einen großen Vermögensstock", erklärt Lüder Gerken, Chef des Centrums für Europäische Politik (CEP): "Doch es hat begonnen, von der Substanz zu leben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, Frankreich, Kredit, Schuldenkrise, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 15:11 Uhr von Unrealmirakulix
 
+67 | -6
 
ANZEIGEN
Fassen wir es mal zusammen: Alles EU-Staaten außer Deutschland gehen evtl. Pleite...

Sollten wir die EU dann nicht umbenennen in dt. Exportzone?
Kommentar ansehen
25.07.2011 15:21 Uhr von Chuzpe87
 
+38 | -2
 
ANZEIGEN
Frankreich: Wieviele Länder müssen in der EU noch pleite gehen, bis hier mal was passiert?

Und wer rettet uns, wenn wir pleite gehen? Wahrscheinlich die Zinsen, die wir von nicht bezahlten Schuldenrückzahlung bekommen.
Kommentar ansehen
25.07.2011 15:24 Uhr von Last_Judgement
 
+56 | -1
 
ANZEIGEN
mal ganz blöd gefragt "Schlittert alsnächstes Frankreich in die Schuldekrise?"

ich dachte immer deutschland hätte selbst Schulden in Billionen höhe...ist das dann etwa keine schuldenkrise?
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:10 Uhr von CommanderRitchie
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Keiner der verantwortlichen Politiker ist in der Lage einzugestehen, dass der Euro gescheitert ist. Ob es nun aus Geltungssucht, Ahnungslosigkeit, oder aus der Unfähigkeit heraus, ein Ende des Euros zu begreifen.....- vielleicht auch nur den internationalen Finanzmärkten geschuldet.... wie auch immer..... es zieht uns immer weiter Runter.

Wie heißt es doch so schön: " Lieber ein Ende mit Schrecken..... als Schrecken ohne Ende !!

P.S. ... wo sind eigentlich die ganzen Schreiber, die keine Euro-Schlagzeilen ausliessen, das Ende des Euro als dummes Zeug, Weltfremd, usw. abzutun - und andersdenkende Short-News User als "quertreibende Kleingeister" abzucanceln ??!!
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:24 Uhr von CrazyTitan
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:41 Uhr von Montrey
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist wie ein Dominoeffekt: alle fallen nach einander um, Deutschland der letzte Fels in der Brandung steht noch, betonung auf noch.

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:42 Uhr von frozen_creeper
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Unrealmirakulix: "Alles EU-Staaten außer Deutschland gehen evtl. Pleite...

Sollten wir die EU dann nicht umbenennen in dt. Exportzone?"

Aha... Ja, klar... alle gehen pleite nur Deutschland nicht. Setz deine rosa Sonnenbrille auf und träum weiter.

1) Deutschland ist schon lange pleite, da es (wie bei den Amis) schlicht unmöglich ist, den ganzen Schuldenberg jemals abzuzahlen.

2) Ich verwett meinen Arsch drauf, dass Deutschland offiziell vor Luxemburg als Pleitestaat abgestempelt wird. In dem Fall "könnten" wir die EU in "luxemburgische Exportzone" umtaufen.
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:52 Uhr von sicness66
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll der sch*iss? Man tut ja gerade so als hätte Deutschland keine Schulden und nur die anderen sind betroffen. Sollen wir uns bei 2 Billionen Euro Schulden zurücklehnen oder was soll das heissen? Man kann in dem Artikel der Welt Frankreich mit Deutschland austauschen und beschreibt exakt die selbe Situation in unserem Land.

Spätestens wenn Deutschland seine Zinsen nicht mehr bedienen kann, und das kommt wie das Amen in der Kirche sind wir auch dran. Zynischerweise könnten wir sie mit unserem Geldvermögen bedienen, wenn dieses nicht zu 90% bei 10% der Gesellschaft gesammelt wäre...
Kommentar ansehen
25.07.2011 16:56 Uhr von Amandil
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Staatsverschuldung: Ein interessantes Thema.
Wenn man diese Liste betrachtet:
http://de.wikipedia.org/...

Fällt einem auf und man stellt sich die Frage: Warum zum Teufel hat Libyen und fast alle Entwicklungs/Schwellenländer bis auf ein paar Ausnahmen so niedrige Schulden im Vergleich zu uns "Industriesstaaten"?

Ich kann die Frage nicht beantworten, es wären alles nur Vermutungen.
Kommentar ansehen
25.07.2011 17:21 Uhr von Sonnflora
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Deutschland ist Pleite auch wenn es viele noch nicht wahr haben wollen. Mit den Euroscheinen können wir uns bald den Hintern abwischen. Es wird erst eine Inflation geben, die sich gewaschen hat, dann fällt das ganze Kartenhaus unseres Geldsystems in sich zusammen.

Ursache des Ganzen ist dieses:
Unser betrügerisches zinsbelastetes Geldsystem!

Die Zentralbanken (übrigens in Privatbesitz) produzieren unser Geld, geben es uns und wollen es dann mit Zinsen und Zinseszinsen zurückhaben. Das heißt, wir müßten denen Geld zurückzahlen, das überhaupt nicht existiert! Um wenigstens die Zinsen bezahlen zu können, muß über kurz oder lang immer wieder neues Geld geliehen werden, welches natürlich auch verzinst ist. So steigen die Hauptschuld und damit logischerweise auch die Zinsen ins Unermeßliche (immer mehr Geld muß zurückgezahlt werden, was es gar nicht gibt!). Das ist das gleiche Prinzip wie die Geschichte mit dem Schachbrett und dem Reis. Das ist die Ursache, daß wir etwa alle 70-80 Jahre so eine Krise haben, wie jetzt aktuell wieder. Und solange wir dieses Geldsystem beibehalten, wird sich die Geschichte immer und immer wieder wiederholen. Deshalb brauchen wir ein zinsfreies umlaufgesichertes Geldsystem, bei dem der Staat das Geld selber produziert.

Ein weiteres Problem ist noch die Hortbarkeit des Geldes. Dadurch werden Unmengen an Geld aus dem Umlauf gezogen, das dann natürlich fehlt.

Durch die Zinsen kassieren die wenigen Reichen übrigens soviel an Zinsen, daß diese das Geld gar nicht ausgeben können, wodurch auch da die Zinszahlungen ins unermeßliche steigen. Und diese Zinsen sind Geld, für das der Empfänger keinerlei Gegenleistung erbringt! Die erbringt das normale Volk, sprich WIR. WIR erarbeiten die horrenden Zinsen der Reichen! Denn bei allem, was wir kaufen sind diese Zinsen im Preis enthalten!


Das alles ist in diesem Video von der Humanwirtschaftspartei auch sehr gut erklärt:
http://www.youtube.com/...
oder hier (in einem Stück):
http://www.alle-religionen-vereint.com/...

Weitere informative Videos zu dem Thema:
http://www.youtube.com/...

http://video.google.com/...
Kommentar ansehen
25.07.2011 17:37 Uhr von kirgie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
man muss es nur oft und laut genug sagen dann wird es wahr.
Irgend ein Experte oder eine Ratingagentur müssen nur sagen das Frankreich pleite ist, und schon will niemand Frankreich Geld leihen. Die Folge ist das Frankreich wirklich pleite ist.
Das Frankreich bis jetzt alle Schulden+Zinsen zurückzahlen konnte interessiert keinen.
Der Experte (Ratingagentur) hat Recht und wer dabei kräftig verdient und wer kräftig verliert wollen wir nicht wissen...

[ nachträglich editiert von kirgie ]
Kommentar ansehen
25.07.2011 19:07 Uhr von Sir_Waynealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..................

[ nachträglich editiert von Sir_Waynealot ]
Kommentar ansehen
25.07.2011 22:34 Uhr von Guidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Europa: Dem der es bezahlt gehörts!
Da wir sowieso für alle Regionen in Europa löhnen,sollten wir ganz Europa einfach in Großdeutschland umbenennen;-)))

[ nachträglich editiert von Guidoo ]
Kommentar ansehen
25.07.2011 23:25 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
darf ich mit eurer erlaubniss meine deutschen freunde als türke jetzt laut HAHA rufen????? oder würded ihr mich wieder mit minusen bewerten dan natürlich nicht.

also + bewerten heisst ja die türkei darf mal kurz für eine sekunde laut HAHA rufen wie nelson in simpsons
und - heisst nein noch nicht später.....

eure votes bitte