25.07.11 14:30 Uhr
 356
 

Berlin: Nach sechs Jahren Haft erstes Interview mit Täter nach Ehrenmord

Vor sechs Jahren ermordete ein türkischstämmiger Mann seine Schwester mit drei Schüssen. Seine Beweggründe waren damals der zu westliche Lebensstil des Opfers.

In einem Interview mit der RBB erklärte der Mörder nun, das er wusste das er seine Schwester umbringen würde. Schuldgefühle oder ähnliches empfindet der Täter bis heute scheinbar nicht: "Es ist schwierig, gegenüber einem Menschen Gefühle zu hegen, wenn man weiß, dass man diese Person umgebracht hat."

Weiter gibt er an, dass nicht sein strenger Glaube allein für die Tat verantwortlich war, sondern er auch Respekt und Anerkennung von ihr haben wollte. "Heute", sagte der Mann, "bin ich ein ganz normaler Mensch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Haft, Interview, Täter, Ehrenmord
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 14:30 Uhr von ***Dolly***
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die Haftstrafe dient zur Resozialisierung. Diese soll beinhalten, dass die Täter ihrer Schuld bewusst werden. In dem Fall sieht es wohl nicht danach aus, wenn er keinerlei Gefühle über die Tat und dem Opfer empfindet. Und dann soll er nun "normal" sein?
Kommentar ansehen
25.07.2011 15:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Kann man sich auch im Fernsehen anschauen, wenn man die BILD nicht mag (oder einen Vorwand braucht):

http://www.rbb-online.de/...

Diese Gleichgültigkeit bzw. das Empfinden im Recht zu sein, ist ja typisch für Ehrenmorde. Aus seiner Sicht hat er ja nichts falsches gemacht, sondern sein Opfer. Eine besondere emotionale Notlage, wie Einsamkeits- oder Existenz-Angst, hat ja ebenfalls nicht bestanden. Sie hat sich eben nicht so verhalten, wie er und die Familie das gerne gehabt hätten....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?