25.07.11 14:23 Uhr
 105
 

Smartphoneapp kann Allergikern helfen

Viele Pflanzen stehen aktuell kurz vor der Blüte, was von vielen Allergikern jedes Jahr aufs Neue gefürchtet wird. Helfen kann die sogenannte "Ambrosia-App".

Hier sind die Fundstellen der "Ambrosia-Scouts" zu finden. Zusätzlich können die Nutzer selbst Fundstellen einliefern, um das Netzwerk stetig auszubauen.

Die Pollen vieler Pflanzen können Asthmaanfälle, tränende Augen und Heuschnupfen auslösen. Bei einer Berührung kann es zu Ausschlägen und Jucken kommen.


WebReporter: BigVirt
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Smartphone, App, Asthma, Pollen, Allergiker
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 14:44 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja. Würde was bringen, wenn die Pollen nicht frei durch die Luft fliegen würden. Was nützt mir so ne App, wenn der Wind einen auf Trollface macht und die Pollen dahinbläst wo lt. App eigentlich keine sein sollten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?