25.07.11 11:52 Uhr
 677
 

Überarbeiteter Supersportwagen aus Deutschland schafft mit 750 PS nun 380 km/h

Das Team rund um den Kleinserienhersteller Alois Ruf hat seinen RUF CTR3 fit fürs neue Modelljahr gemacht. Der Eigenbau mit Elementen verschiedener Porsche-Modelle wurde nun nochmals stärker.

Der CTR3 hat einen 3,7 Liter großen Boxermotor mit zwei Turboladern. Diese Antriebseinheit leistet nun stolze 750 PS und über 950 Newtonmeter Drehmoment.

Der 420.000 Euro teure Wagen soll in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und neuerdings 380 km/h Topspeed schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Auto, Tuning, Supersportwagen
Quelle: www.evocars-magazin.de