25.07.11 11:43 Uhr
 152
 

Wolfgang Joop verkauft Luxusvilla

Modedesigner Wolfgang Joop sucht ein neues Zuhause für sein Modelabel "Wunderkind". Die 16 Zimmer große "Villa Rumpf" soll für zwölf Millionen Euro verkauft werden.

Erst im Jahr 2000 hatte Joop die Villa, die unter Denkmalschutz steht, bei einer Zwangsversteigerung gekauft und sanieren lassen. Die Villa im holländischen Neobarock-Stil war bislang Geschäftssitz des Labels "Wunderkind".

Nun sucht der Designer nach einer neuen, größeren Bleibe, die in der Nähe seiner zweiten Villa, der "Villa Wunderkind", Seestraße 35-37 in Potsdam, liegen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jukado
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Villa, Wolfgang Joop, Wunderkind, Joop
Quelle: news.immobilo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 11:43 Uhr von jukado
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, da sieht man es mal wieder: die Probleme der Reichen. Eine 16-Zimmer Villa und eine zweite Villa sind einfach zu klein :) Also, wer gerade einmal schlappe 12 Millionen Euro aus dem Ärmel schütteln kann, der sollte sich bei dem Schnäppchen-Preis beeilen :)
Kommentar ansehen
25.07.2011 12:54 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja sags doch Zwangsversteigerungen lohnen: die Villa hatte Joop nicht für 12 Mill.ersteigert,nach der Sanierung zu veräussern lohnt sich zumal die Kosten der Sanierung mit großer Sicherheit auch noch von Vater Staat mitgetragen wurde (Zuschüsse für den Erhalt des Denkmalschutzes)
Er wusste doch vorher schon dass die Huette nicht ausreicht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?