25.07.11 09:57 Uhr
 407
 

Blu-rays erhalten Android-Version der Filme

Wie das Filmstudio 20th Century "Fox" mitteilte, werde man ab sofort bei ausgewählten Filmen eine Version für Android-Smartphones und -Tablets bereitstellen. Damit soll ein neuer Anreiz zum Kauf von Blu-rays geschaffen werden.

Die Mobilversionen der Filme können über die Webseite des Filmstudios heruntergeladen werden. Über Format, Qualität und eventuellen Kopierschutz wie DRM ist noch nichts bekannt. Eine Möglichkeit wären kopiergeschützte Apps, wie es der Konkurrent Warner bereits über iTunes anbietet.

Als erster Titel mit Mobilversion soll der Film "X-Men: Erste Entscheidungen" im Oktober in Deutschland erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Version, Android, Blu-ray
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 12:05 Uhr von NilsGH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja wie?! Hab ich dann nen Link zum Download in der Hülle drin? Naja, ich weiß ja nicht ...

1. Die werden sicherlich wieder nen super tollen Kopierschutz haben, der dem ehrlichen Käufer Probleme bereitet.

2. Was nutzt mir das? Die Datei steht nichtdirekt zur Verfügung und muss auch erst mal heruntergeladen werden. Da kann ich auch gleich ein Konvertierprogramm angeschmissen werden und ich mache mir selbst eine Kopie für mein Handy bzw. Tablet. Das kann ich dann auch von der DVD machen.

3. Bei der Größe dieser Geräte wird man wohl keinen großen Unterschied zwischen BluRay-Rip und DVD-Rip erkennen (naja, auf nem großen und hochwertigen Tablet vielleicht, aber der wird wohl nicht gravierend sein).

4. Kann ich dann wohl wegen der kastrierten "Nutzerrechte" des DRM den Film wohl auch nur wieder x Mal kopieren und dann auch nicht auf alle meine Geräte. Auf anderen Geräten, wie bspw. einem iPhone hab ich ja dann sowieso wieder verloren: Ich muss den Film dann also doch nochmal extra auf dem PC konvertieren.

Mal im Ernst: Ich glaube nicht, dass hier ein neuer Anreiz geschaffen wird, sich BluRays zu kaufen. Zumal der Film ja nicht einmal auf der Disk vorhanden ist, und ich ihn noch extra herunterladen muss.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?