25.07.11 09:50 Uhr
 563
 

Bayern: Frau wird vor ihrer neuen Familie von ihrem Ex-Mann erstochen

Zu einer Bluttat kam es am Samstag in Petershausen im Landkreis Dachau. Nach Angaben der Polizei hat ein 61-jähriger Mann wohl aus Eifersucht seine ehemalige Frau erstochen.

Der Ex-Mann wartete vor der Wohnung der Frau. Als sie mit dem Auto nach Hause kam und aussteigen wollte, stach er ihr in den Oberkörper. Der jetzige Ehemann und dessen Sohn mussten diesen Mord mit ansehen.

Die Frau verstarb, trotz der Hilfe eines herbeigeholten Notarztes, noch am Tatort. Der Täter ließ sich ohne Probleme nach der Tat verhaften. Er habe auch gleich gestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Bayern, Mord, Familie, Ex-Mann
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 18:14 Uhr von Webmamsel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wann begreift der mensch endlich, dass ein andere mensch einem nicht gehört, nie gehört hat und auch nie gehören wird.

traurig sowas zu lesen
Kommentar ansehen
26.07.2011 15:38 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann ja webmamsel hat ja recht aber irgendwie bin ich da nich guter hoffnung... wenn ich schon wieder sehe wie manche frauen sich noch regelrecht als sklaven halten lassen und sowas dann noch passiert sind wir davon noch weit entfernt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?