25.07.11 09:19 Uhr
 497
 

Oyten/Verden: 15-Jährige steht alleine auf einem Rasthof - Eltern vergaßen sie

Die Autobahnpolizei von Sittensen bekam am Samstag in den Abendstunden einen Telefonanruf einer Frau. Diese bat die Beamten um Hilfe.

Die beiden Eltern hatten ihre 15-jährige Tochter auf dem Rasthof Oyten an der A 1 vergessen. Ihnen war das Fehlen der Tochter aber erst nach 60 Kilometern aufgefallen.

Ein Polizist kümmerte sich um das Mädchen, bis die Eltern es abgeholt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Eltern, Autobahn, Teenager, Vergessen, Verden
Quelle: niedersachsen-auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 11:36 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
...so etwas kann man ab und zu lesen. ich weis nicht as in den köpfen solcher eltern vorgeht. hatte denn das mädchen kein handy bei sich? das könnte hier in thailand nicht passieren, da gibt es nach schätzungen mehr mobiles als einwohner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?