25.07.11 09:19 Uhr
 502
 

Oyten/Verden: 15-Jährige steht alleine auf einem Rasthof - Eltern vergaßen sie

Die Autobahnpolizei von Sittensen bekam am Samstag in den Abendstunden einen Telefonanruf einer Frau. Diese bat die Beamten um Hilfe.

Die beiden Eltern hatten ihre 15-jährige Tochter auf dem Rasthof Oyten an der A 1 vergessen. Ihnen war das Fehlen der Tochter aber erst nach 60 Kilometern aufgefallen.

Ein Polizist kümmerte sich um das Mädchen, bis die Eltern es abgeholt hatten.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Eltern, Autobahn, Teenager, Vergessen, Verden
Quelle: niedersachsen-auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 11:36 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
...so etwas kann man ab und zu lesen. ich weis nicht as in den köpfen solcher eltern vorgeht. hatte denn das mädchen kein handy bei sich? das könnte hier in thailand nicht passieren, da gibt es nach schätzungen mehr mobiles als einwohner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?