24.07.11 19:58 Uhr
 63
 

"Bauhaus"-Stiftung in Dessau eröffnet Internationale Sommerschule

Am vergangenen Freitag wurde die Internationale Bauhaus-Sommerschule von der Stiftung "Bauhaus" eröffnet, an der 50 Teilnehmer aus 25 Ländern von überall auf der Welt teilnehmen.

Stiftungsdirektor Philipp Oswalt eröffnete die Sommerschule mit einem Vortrag. Bei der diesjährigen Veranstaltung geht es um sich verändernde Raum- und Alltagsstrukturen im Falle eines Umstiegs von Kohle und Öl auf regenerative Energiequellen wie Wind und Sonne.

"Eine Frage könnte sein: Was passiert mit der Landschaft an den Orten der Produktion?", erläutert Projektleiterin Heike Brückner. Im August werden die Ergebnisse im Berliner Haus der Kulturen auf dem Festival "Über Lebenskunst" vorgestellt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stiftung, Dessau, Bauhaus
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 20:46 Uhr von Airnu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bloß weil Crushial der Autor der News ist, braucht ihr nicht gleich Minus geben! Immer diese Vorurteile...
Die News ist gut, bin an die Bewertung sehr objektiv rangegangen, daher gibts von mir ein Plus!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?