24.07.11 19:16 Uhr
 233
 

Remscheid: Mann geht auf Nachbarin mit Zieraxt los

In Remscheid kam es vergangene Samstagnacht zu einem Nachbarschaftsstreit. Ein 58-jähriger Mann beschwerte sich wegen Ruhestörung.

Im Treppenhaus kam es dann zu einer Auseinandersetzung mit heftigem Wortgefecht. Plötzlich verletzte der Mann die 26-jährige Nachbarin mit einer Zieraxt am Kopf.

Die leicht verletzte Frau wurde ambulant im Hospital behandelt. Der 58-Jährige Nachbar wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Straftat, Axt, Remscheid
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2011 05:39 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe in solchen fällen eine gute flasche wein aus dem keller geholt, bin dort hingegangen wo es laut war und habe gerade mitgefeiert. als dies einige mal passierte, wurden die nachbarn automatisch zu solchen feiern eingeladen. so geht es auch. einfach aufeinander zugehen, aber nicht wie der ochse mit einer axt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?