24.07.11 18:07 Uhr
 296
 

Kinect: Unternehmen will Microsoft wegen Patentrechtsverletzung verklagen

Wegen Verletzung der Patentrechte soll Microsoft derzeit in der Kritik stehen. Das Unternehmen Impulse Technology soll Microsoft deswegen verklagt haben.

Sieben Patente sollen laut dem Unternehmen von Microsoft verletzt worden sein - unter anderem "for tracking and assessing movement skills in multidimensional space".

Neben Microsoft plant das Unternehmen auch gegen EA, Sega und Konami sowie weitere Entwickler vorzugehen, da diese Titel herstellen und verkaufen würden, die die Patentrechte von Impulse Technology verletzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Unternehmen, Anklage, Kinect, Patentrechtsstreit
Quelle: www.ichspiele.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lesbische AfD-Chefin Alice Weidel gegen "Ehe für alle" wegen "Islamisierung"
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?