24.07.11 16:21 Uhr
 486
 

Bonn: Eltern vergessen Kinderwagen samt Kind im Bus

In Bonn hat am Samstagnachmittag ein Busfahrer einen herrenlosen Kinderwagen in seinem Linienbus entdeckt.

Die Polizei teilte mit, dass die Eltern den Kinderwagen samt dem zweijährigen Kind einfach vergessen hatten. Der Busfahrer informierte die Stadtwerke.

Das Kind wurde den Eltern, die sich unterdessen Sorgen machten, wieder übergeben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Eltern, Bonn, Bus, Kinderwagen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 16:29 Uhr von spencinator78
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sowas: schafft auch Freizeit :-D
Kommentar ansehen
24.07.2011 16:35 Uhr von ZzaiH
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
´tschuldigung: aber wie kann man sein kind samt kinderwagen im bus vergessen, ich mein man bleibt doch sowieso beim kinderwagen und dann stegit man einfach aus ohne ihn mitzunehmen...
Kommentar ansehen
24.07.2011 17:20 Uhr von heinzelmann12
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Gothminister: Man kann im Bus wirklich alles vergessen, aber doch nicht sein eigenes Kind.
Kommentar ansehen
24.07.2011 18:04 Uhr von HydrogenSZ
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sorgen machen soso. Solche Leute sollte man kein Kind anvertrauen :)
Kommentar ansehen
25.07.2011 12:07 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... die einen vergessen ihr kind an der raststätte an der autobahn und merken es erst nach 120 km langer fahrt und hier wird ein kind im bus vergessen. was geht denn in den köpfen dieser eltern vor.
Kommentar ansehen
25.07.2011 18:16 Uhr von Schnoile1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne dass ich das: verurteilen will, aber KRASS ist es schon

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt
Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?