24.07.11 14:35 Uhr
 1.323
 

Höchstadt/Aisch: 21-Jährige entging knapp einer Vergewaltigung

Die 21-Jährige war am Sonntagmorgen allein unterwegs. In Nähe Stadtmitte überfiel sie ein unbekannter Mann. Auf einem nahe gelegenen Grünstreifen riss er sie zu Boden und versuchte, sie sexuell zu nötigen.

Doch die junge Frau wehrte sich mit aller Kraft gegen ihren Peiniger. Als sie ein Geräusch hörte, ließ er von ihr ab und ergriff die Flucht.

Sie verständigte die Polizei. Die darauf folgenden Fahndungsmaßnahmen blieben bisher ohne Erfolg.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Täter, Flucht, Fahndung, knapp
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 15:36 Uhr von P0stalDude
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Sie hört ein Geräusch und er haut ab?

Wieso wird so ein Dreck hier freigegeben?
Kommentar ansehen
24.07.2011 15:45 Uhr von gamer9991
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
omfg: Die "Quelle" wenn man das so nennen darf hat fast weniger Zeichen als diese "News"
Kommentar ansehen
24.07.2011 15:47 Uhr von dragon08
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle Kein Wunder.


.
Kommentar ansehen
24.07.2011 15:50 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
lol eine: aische :D
Kommentar ansehen
24.07.2011 17:47 Uhr von hboeger
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Als sie ein Geräusch hörte nicht die 21-jährige sondern DIE Person.
Kommentar ansehen
25.07.2011 08:25 Uhr von greenkorea
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hboeger: Richtig lesen. Schau dir mal die Quelle an. Dort steht auch, dass die 21-jährige ein Geräusch wahrgenommen hat und der Täter anschließend von ihr abgelassen hat.

Alles sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
25.07.2011 08:46 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das sgeht in der quelle

-- Zeitgleich hörte das Opfer ein Geräusch.Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und flüchtete zu Fuß. ---

wenn solch ein blödsinn dort geschrieben wird kann der autor auch nur unsinn schreiben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?