24.07.11 13:42 Uhr
 1.190
 

Nach Tod von Amy Winehouse - Auch sie wurde vom "Fluch der 27" getroffen

ShortNews berichtete bereits, dass die 27-jährige Sängerin Amy Winehouse tot aufgefunden wurde. Damit gehört sie zu den Musikern, die vom "Fluch der 27" getroffen wurden.

Ebenfalls mit 27 Jahren starben Kurt Cobain, Jimi Hendrix, Jim Morrison, Janis Joplin sowie Brian Jones.

Die Psychologin Linda Blair versucht den "Fluch" damit zu erklären, dass Menschen in den Zwanzigern versuchen, sich selbst über "über Jobs und Beziehungen" zu definieren. Nach den Versuchen glücklich, zu werden, fällt mit 27 Jahren auf, dass man eventuell gar nicht glücklich ist, so Blair.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fluch, Amy Winehouse, Kurt Cobain, Jimi Hendrix, Brian Jones
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 13:46 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
es heißt nicht: fluch der 27, sondern "27 Club, Forever 27 Club or Club 27"

nix fluch(curse)...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.07.2011 14:02 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
club 27: gilt nur für rockstars -.- oder leute die wirklich was bewegt haben, das hat sie nich...
Kommentar ansehen
24.07.2011 14:24 Uhr von mia_w
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
chaoskatze: Na mit Janis und Curt kann sie alle male mit halten. Musikalisch und stimmlich ganz sicher. In der Hippizeit wäre sie mindestens auf deren Stufe gelandet.

Back to Black war immerhin in allen wichtigen Charts auf 1(USA auf2). So schlecht kann sie nicht gewesen sein.

[ nachträglich editiert von mia_w ]
Kommentar ansehen
24.07.2011 15:58 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch die in den 60er Jahren bekannte Sängerin Alexandra starb mit 27 allerdings bei einem Verkehrsunfall, Elvis starb mit 42 und Michael Jackson mit 51, was jedoch alle diese Musiker gemein haben ist das sie mit ihren Problemen und dem übergroßen Ruhm nicht klar kamen und ausgebrannt waren, es muss schrecklich sein Ständig von Menschen umgeben zu sein und dann doch so einsam zu sterben.
Kommentar ansehen
24.07.2011 17:34 Uhr von cookies
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wer bestimmt eigentlich den Club 27? Ich finde manche Kommentare hier heftig. Nur weil ihr ihren Musikstil nicht mögt, könnt ihr ihr nicht ihre Klasse absprechen!
Man kann auch nicht definieren, dass der Club 27 nur für Rockstars vorbehalten ist!

Kurt hat Menschen bewegt, ein klasse Sänger war er deswegen noch lange nicht.
Jeder von den Mitgliedern hatte etwas besonderes, weswegen der frühe Tod die Menschen schon mitnimmt.

Mich würde nur interessieren, was ihr fesagt hättet, wenn sie mit 28 erst gestorben wäre?
Kommentar ansehen
25.07.2011 08:50 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit 27: Die Tante hat nichts an Drogen ausgelassen. Da ist kein Mysterium. Da ist nichts heldenhaftes. Da ist nichts bewundernswertes. Sie hat zuviel von dem Scheiß genommen und ist daran vereckt. Das wars. Kein komischer Club oder sonst was. Ein schlichter Fall von Drogenmissbrauch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?