24.07.11 12:39 Uhr
 172
 

Auslandseinsätze der Bundeswehr sollen begrenzt werden

Die Einsätze der deutschen Bundeswehr im Ausland sollen nicht zur Normalität werden. Das hat jetzt Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière verlauten lassen.

Der CDU-Politiker sagte: "Ein Einsatz mit internationalem Mandat muss immer ein Sonderfall sein." Das gelte aber auch für andere Länder, die Armeen im Auslandseinsatz haben. Es kann nicht sein, dass Frieden in einem Land nur durch ausländische Armeen zu erreichen ist.

Gleichzeitig schloss Thomas de Maizière aus, dass die Bundeswehr sich an einer Friedensmission zwischen Israel und einem eventuell entstehenden Staat Palästina beteiligen wird. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit auch gering, dass Israel darum bitten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Soldat, Einsatz, Bundeswehr, Thomas de Maizière
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern