24.07.11 12:37 Uhr
 291
 

Tokio: Mörder, der Opfer in eine Badewanne legte, wurde verurteilt

Im März 2007 fand man die Leiche der 22-jährigen Englischlehrerin Lindsay Hawker. Ihr Mörder, ein Schüler von ihr, vergewaltigte sie, tötete sie und legte sie in eine Badewanne auf seinem Balkon.

Der 32-jährige Tatsuya Ichihashi war bis zu seiner Festnahme über zwei Jahre auf der Flucht. Er konnte nur so lange unentdeckt bleiben, weil er sich mehreren Operationen am Gesicht unterzog und Leberflecke selbst aus dem Gesicht entfernte.

Nach seiner Festnahme gestand er die Tat. Für den Mord an der jungen Britin hat er nun lebenslänglich bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mord, Festnahme, Mörder, Tokio
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus