24.07.11 11:47 Uhr
 311
 

Österreich: Mädchen waren Zeugen, wie Großeltern und Vater verletzt und getötet wurden

Nach Angaben des Täters, ein 48-jähriger Nachbar, wollte er eine Auseinandersetzung wegen eines Motorrades "aus der Welt schaffen", die schone einige Jahre zurücklag.

Doch dann mussten die beiden Enkelkinder im Alter von sechs und sieben Jahren mit ansehen, wie die beiden Großeltern angeschossen und der Vater niedergestochen wurde.

Der Großvater, der mit drei Schüssen getroffen wurde, erlag seinen Verletzungen. Die Großmutter wurde im Rücken getroffen und der Vater wurde am Auto mit dem Messer niedergestochen, beide kamen mit schweren Verletzungen in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mädchen, Mord, Vater, Körperverletzung, Zeuge, Großeltern
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 11:52 Uhr von blade31
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
uhhh: Grausig geschriebene News...
Kommentar ansehen
24.07.2011 12:29 Uhr von Asgeyrsson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück: gibt es eine Quelle, damit man versteht, was der Author schreiben wollte!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?