24.07.11 10:29 Uhr
 33
 

Kairo: Über 230 Verletzte bei Demonstration

Rund tausend Demonstranten versuchten, laut Nachrichtenagentur AFP, vor den Sitz der Militärregierung und das Verteidigungsministerium zu ziehen. Sicherheitsleute versuchten sie aufzuhalten.

Jedoch eskalierte die Situation am Abend erneut und so bewarfen sich Oppositionelle und Anhänger der Militärregierung mit Steinen und Molotow-Cocktails.

Wenige Stunden zuvor sicherte der Chef des Militärrats noch einmal zu, dass freie und gerechte Parlamentswahlen stattfinden sowie die Wahl eines neuen Präsidenten durch das Volk. Der Vorwurf der Demonstranten ist hierbei, dass die Militärbehörden die angekündigten Reformen zu langsam angehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verletzte, Ägypten, Demonstration, Kairo
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?