24.07.11 10:02 Uhr
 330
 

Nach dem Tod von Amy Winehouse: Fans zeigen ihre Trauer

Nachdem am gestrigen Samstag die britische Soul-Sängerin Amy Winehouse tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde (ShortNews berichtete), herrscht bei den Fans Verzweiflung.

Viele Anhänger der Sängerin pilgerten spontan zu ihrem Haus in London. Sie legten davor Blumen nieder sowie viele Briefe. Auch die Prominenz zeigte sich erschüttert. So bekundeten zum Beispiel Popstar Emma Bunton, Kelly Osbourne oder auch Rolling Stone Ronnie Woods über Twitter ihre tiefe Anteilnahme.

Kelly Osbourne ließ über Twitter wissen: "Ich kann nicht atmen, ich muss so sehr weinen. Ich habe eine meiner besten Freundinnen verloren. Ich liebe dich, Amy, und ich werde dein wahres Ich niemals vergessen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Fan, Sänger, Amy Winehouse, Trauer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 17:28 Uhr von cookies
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@gerdi: was erlaubst du dir eigentlich, Sie Schabracke zu nennen?
Kein Mensch hat den Tod verdient!

Denk dfaran: deine Bösartigkeit kehrt irgendwann zu dir zurück und tötet dich.
Wer so über Menschen schreibt, darf nicht mehr rtuhig schlafen, egal ob der Tod selbst verursacht wurde!

SCHANDE über dein HAUPT
Kommentar ansehen
24.07.2011 18:55 Uhr von tomas030
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@cookies: schande eher über dich cookies . klar kann er sich das erlauben . was hatt die uns denn gegeben außer hier und da mal ein lied<das könen auch andere und ihre dämlichen besoffnen auftritte im tv usw brauchte auch keine sau ! immer nur besoffen aufzutreten und zugekifft ? das die überhaupt noch gebucht wurde und fans hatte is ne schande . klar war sie eine schabracke so runtergekommen wie sie war ! klar schlimm wenn jemand so jung stirbtaber was haben wir von ihr gehabt ? war sie ein idol zum anhimmeln etc ? wohl kaum . aber zu bedauern sind wirkliche künstler die uns unterhielten,zum lachen brachten usw siehe elvis presley ,dieter krebs, patrick swayze usw < das waren gescheite leute wo man es auch bedauert aber doch nicht bei so einer zugesoffenen,zugekifften trulla
Kommentar ansehen
24.07.2011 21:54 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh, dann seid ihr ja schon zu zweit! Fühlt euch gut dabei! yeah!

Ich bin überzeugt, dass eher diejenigen in Behandlung gehören, die ihren Wert durch Abwertung anderer erhöhen müssen! Das sind die Zeichen der Zeit, sogar eher die Zeichen der Ballerer!

Wer weiß denn, wie die damaligen Helden wirklich gelebt und gelitten haben, als die Medien noch nicht überall so präsent waren?

Sobald jemand einem anderen den Tod wünscht, ist er unter meiner Würde und der meiner Freunde.

SN, was ist nur daraus geworden???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?