24.07.11 09:20 Uhr
 48
 

Formel 1: Mark Webber mit Pole Position - Sebastian Vettel auf Startplatz drei

Im Qualifying auf dem Nürburgring fuhr Weltmeister Sebastian Vettel dieses mal lediglich die drittschnellste Zeit. Er wird somit im heutigen Rennen aus der zweiten Reihe von Startplatz drei starten.

Auf der Pole Position landete sein Red-Bull-Teamkollege Mark Webber. Lewis Hamilton schaffte es auf Rang zwei. Nico Rosberg kam auf Platz sechs, während Michael Schumacher auf Platz zehn landete.

"Es hat nicht ganz gereicht, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden. Diese Session war nicht einfach, ein bißchen schneller hätte gut gepasst. Aber ich bin nah an Lewis dran. Ich freue mich riesig morgen aufs Rennen. Wenn es trocken bleibt, haben wir gute Chancen", sagte Vettel nach dem Qualifying.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Mark Webber, Position, Pole Position, Startplatz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 10:06 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht wird´s wieder mal spannend mal sehen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?