24.07.11 09:09 Uhr
 9.559
 

USA: Jesusbild auf Kassenbeleg erschienen

Einem christlichen Pärchen aus South Carolina soll etwas Unglaubliches passiert sein. Laut der "New York Daily News" ließen die beiden einen Filmstreifen entwickeln. Den Kassenbeleg legten sie demnach bei der Heimkehr bedeutungslos in der Küche ab.

Drei Tage darauf sah sich das Paar den Kassenzettel erneut an und musste verblüfft feststellen, dass ausgerechnet nach einem Gottesdienst, bei dem es darum ging Gott kennenzulernen, das Gesicht von Jesus Christus auf dem Kassenbon zu erkennen war. Sie hielten dies für ein Zeichen Gottes.

Doch es gibt auch noch andere Meinungen. Dem Heidelberger Neurologen und Psychiater Karl Mayer zufolge, lässt sich dieses Phänomen auch auf eine Art Illusion zurückführen, bei dem das Gehirn versucht, in zufälligen Strukturen bekannte Muster oder wie in diesem Fall Gesichter zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kirschquark
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Krankenkasse, Kasse, Jesus, Glaube, Erscheinung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 09:24 Uhr von sicness66
 
+56 | -6
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: Das ist Bin Laden...
Kommentar ansehen
24.07.2011 09:56 Uhr von spacekeks007
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sieht aus: wie Mister .T mit riesigen ohren...der bedauert diese trottel für den einkauf bei diesem fotogeschäft!!
Kommentar ansehen
24.07.2011 09:58 Uhr von derstrafer
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
komisch: mir vielen grad eierschalen aufm boden und ich sah Einstein !!!!
Kommentar ansehen
24.07.2011 10:12 Uhr von Götterspötter
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
*lach und so ein Volk besitzt wirklich die "Atombombe" ....... da wird mir ganz mulmig im Bauch ....

...weil vieleicht wollen die irgendwann ins Paradies .... grussel

übrigends sieht meine Arschrosette aus wie die Heilige Jungfrau :) wird das eine Gaudi, wenn die meinen Hintern anbeten und zum Wallfahrts-ort erklären .... giggel

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
24.07.2011 10:56 Uhr von sling
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
woher wollen die wissen die jesus aussah? das is doch wohl eher ein Bin-Laden Bild oder?
Kommentar ansehen
24.07.2011 11:21 Uhr von Jaecko
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich seh da keinen Jesus. Eher der schon genannte Bin-Laden mit etwas Saddam und Alm-Öhi
Kommentar ansehen
24.07.2011 11:47 Uhr von Zulutr0n1c
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist nur wo der Beleg gelegen hat So wie der Beleg aussieht ist ein Bildnis durch evtl ausgelaufene Flüssigkeit entstanden. Evtl lag der Beleg ja auf der Kircheneinladung zum Gottesdienst, dann ist glas wasser verkippt und 3 tage später sah der beleg aus wie das bild drunter ^^ Is nur so ne Idee aber für mich ist es die momentan plausibelste Erklärung für diese Erscheinung, da wird der Papst ja persönlich jemand vorbeischicken damit der Beleg abgeheftet werden kann im grossen Archiv des Vatikans ^^
Kommentar ansehen
24.07.2011 11:49 Uhr von keckboxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jesus hat ´n Silberblick: !
Kommentar ansehen
24.07.2011 12:00 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
selig sind die geistig armen: denn ihnen gehört das Himmelreich

http://www.lionsgate.com/...
Kommentar ansehen
24.07.2011 12:21 Uhr von dommen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Gesicht von "Jesus Christus" ich könnte kotzen! Natürlich gab es Jesus als historische Person, das belegen Aufzeichnungen römischer Stadthalter. Aber das wars dann auch bereits mit Nachweisen (besonders, was sein Wirken anbelangt). "Jesus" wurde, genau wie der Weinachtsmann von CocaCola, amerikanisiert und amigerecht verbildlicht. Dieses Volk von Kreationisten und Heuchlern läuft seit jeher den Bestätigungen für ihre eigenen Glaubenskonstrukte, die sie benötigen, um sich eine immer komplexer werdende Welt gefügig zu machen, hinterher. Genau so wie Trieb- und Reflexgesteuerte Tiere. Und gleichzeitig zitieren sie die Bibel und beharren mit Nachdruck darauf, gläubige Christen zu sein, um Aussagen Nachdruck zu verleihen oder diesen mehr Glaubwürdigkeit zu schenken. Zum Beispiel in Punkto Todesstrafe. Und solche Individuen, deren Bigotterie einfach nur noch anzukotzen vermag, dürfen sich Fortpflanzen und Kinder gross ziehen. (Dieser Text schert alle über einen Kamm, was natürlich nicht korrekt ist. Er eignet sich aber vorzüglich für die Artenbestimmung...)
Kommentar ansehen
24.07.2011 13:01 Uhr von Indolent
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das: sieht eher aus wie Gimli.
Kommentar ansehen
24.07.2011 13:01 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch war der ein hässlicher kautz: kein wunder, dass die Römer den aufgehängt haben...


Wieso geht der Bart so weit nach oben an der Nase vorbei? Wieso hat der eine kahle Stelle am Kopf?
Wieso hat der ein sooo großes Ohr?
Aber sonst könnte es echt Jesus gewesen sein...
Kommentar ansehen
24.07.2011 13:46 Uhr von K-rad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eindeutig !!! Da Jesus eine Phanatsiefigur ist kann man nicht abstreiten das er es auf dem Thermopapier ist.
Aber abgesehn davon kann man auf Thermopapier mit einem warmen Gegenstand alles mögliche "erscheinen lassen". Der Phanatsie sind da keine Grenzen gesetzt.
Kommentar ansehen
24.07.2011 13:47 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FUCK YEAH: U S A U S A U S A!!!!
Kommentar ansehen
24.07.2011 13:54 Uhr von xDP02
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: finde das sieht mehr aus wie Liam Neeson mit Vollbart. Vermutlich ist auf dem Bon nicht Jesus zu sehen, sondern der Kopf des Neuen A-Teams!
Kommentar ansehen
24.07.2011 14:07 Uhr von Cuddly
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wers glaubt: wird seelig
Kommentar ansehen
24.07.2011 14:21 Uhr von CoffeMaker
 
+1 |