23.07.11 17:01 Uhr
 426
 

USA: Zwei Männer brechen Polizeiauto auf und sperren sich versehentlich ein

Ein kurioser Zwischenfall hat sich jetzt in Radnor im US-Bundesstaat Pennsylvania ereignet.

Dort haben sich zwei angetrunkene Männer versehentlich in einem Polizeiauto eingesperrt und mussten den Notruf wählen, um wieder befreit zu werden. Die Männer im Alter von 21 und 22 Jahren hatten das Polizeiauto aufgebrochen und wollten Fotos vom Inneren machen.

Dummerweise bemerkten sie nicht, dass sie sich dabei im Auto selbst einsperrten. Da sie sich selbst nicht wieder befreien konnten, waren sie gezwungen, den Notruf zu wählen und sich helfen zu lassen. Die Beamten waren sich einig, selten haben sie so dumme Gangster erlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Panne, Verhaftung
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2011 03:46 Uhr von VitoLuciano
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
omg .. angenommen ich wäre so breit und wäre mit nem freund ins polizei auto eingebrochen, dann hätte ich doch die scheibe mit meinen füßen von innen nach aussen eingeschlagen..??? die jugend von heute..zu dumm für sonst was^^

[ nachträglich editiert von VitoLuciano ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?