23.07.11 16:44 Uhr
 974
 

"Two and a Half Men": So wird Charlie Sheen womöglich die Serie verlassen (Update)

In den USA startet am 19. September die neue Staffel der erfolgreichen Comedyserie "Two and a Half Men". Neu dabei: Ashton Kutcher ersetzt den gefeuerten Charlie Sheen (alias Charlie Harper).

Doch Kutcher übernimmt nicht die Rolle von Sheen. Charlie Harper wird nach Paris reisen, dort auch bleiben und nicht mehr ins Strandhaus zurückkehren.

Es wird gemunkelt, dass er in Paris auf Rose treffen wird, der verrückten Nachbarin und die beiden überraschend heiraten. Übrigens: Fast nackt werben die Darsteller Angus T. Jones, Jon Cryer und Ashton Kutcher für "Two and a Half Men" auf einem Plakat (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Fernsehen, Charlie Sheen, Two and a Half Men
Quelle: zweinullig.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2011 17:05 Uhr von mardnx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das ist schon länger bekannt.
Kommentar ansehen
23.07.2011 17:45 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: dachte der Fernseher wird kurz schwarz und Alan plus Anhang erfahren das Charlie tot ist...
Kommentar ansehen
23.07.2011 18:02 Uhr von Pundi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Charlie Sheen stirbt für mich auch die Serie.

[ nachträglich editiert von Pundi ]
Kommentar ansehen
23.07.2011 19:09 Uhr von Geschan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Pundi: Glaubst du Charlie Sheen hat die Witze, etc geschrieben?
Ich finde auch er war gut und witzig in seiner Rolle. Aber die Show kann auch ohne ihn weiter gehen!
Solange die Writer weiterhin gute Ideen haben.

[ nachträglich editiert von Geschan ]
Kommentar ansehen
23.07.2011 22:16 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Writer haben mich wohl erhört XD lol
Kommentar ansehen
27.07.2011 14:54 Uhr von Findolfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute müssen ihn akzeptieren: Natürlich kann eine Serie auch ohne den bisherigen Protagonisten weiter gehen.
Allerdings verbindet man nun mal oft eine Serie mit dem Hauptdarsteller, auch wenn jemand anderes die Dialoge schreibt. ;)
Viele Serien sind daran schon zu Grunde gegangen. Einzig Chaos City konnte damals erfolgreich weiter geführt werden, als man Michael J. Fox wegen seiner Krankheit ersetzen musste.
Und wer weiss noch, wer damals der Ersatz für ihn war? Genau Charlie Sheen.^^

Ironie ist einfach wunderbar.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?