23.07.11 10:32 Uhr
 521
 

Termin bei Benjamin Netanjahu: Drei Journalistinnen mussten sich entblößen

Drei Journalistinnen mussten sich bei der Sicherheitskontrolle die BHs ausziehen, um zum israelischen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu einem Pressetermin vorgelassen zu werden. Angeblich sollten diese durchleuchtet werden.

Die Journalistinnen beschwerten sich beim Verein für Auslandspresse über den Vorfall.

Sie haben eine Entschuldigung vom Presseamt der israelischen Regierung erhalten. Dies war aber kein Einzelfall: Im Januar zwangen die Sicherheitskräfte andere Journalisten sich inmitten einiger anderer zu entkleiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Journalist, Termin, Kleidung, Benjamin Netanjahu
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über Benjamin Netanjahu nach "Ethnische Säuberungen"-Aussage
Israel: Benjamin Netanjahu schlägt Angebot für Treffen mit Barack Obama aus
Israels Premier Benjamin Netanjahu lobt Israel als Bollwerk gegen den Islamismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2011 11:32 Uhr von 666Antichrist666
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
naja: Ich finde das sollte auch in Deutschland eingeführt werden, aus Sicherheitsgründen. Man sollte auch sicherheitshalber zwischen den Beinen mit den Händen prüfen ob da ein Messer versteckt ist.

Die Sicherheitslage in Deutschland wird immer dramatischer und deshalb muss man zu solchen Maßnahmen greifen...

[ nachträglich editiert von 666Antichrist666 ]
Kommentar ansehen
23.07.2011 14:13 Uhr von syndikatM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da gehts ja zu wie bei der bundeswehr musterung. diesmal traf es frauen - skandal!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über Benjamin Netanjahu nach "Ethnische Säuberungen"-Aussage
Israel: Benjamin Netanjahu schlägt Angebot für Treffen mit Barack Obama aus
Israels Premier Benjamin Netanjahu lobt Israel als Bollwerk gegen den Islamismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?