23.07.11 10:29 Uhr
 98
 

Jahrestag: Gedenken an die 21 Opfer der Loveparade

Dieses Wochenende jährt sich die Tragödie der Loveparade.

Zu diesem Anlass wurde ab sechs Uhr des heutigen Samstags der Karl-Lehr-Tunnel in Duisburg für den Verkehr gesperrt. Hinterbliebene und Verletzte haben so die Möglichkeit für Trauer und Andacht.

Vor einem Jahr kamen in dem Tunnel 21 Menschen ums Leben, als eine Massenpanik ausbrach. 500 wurden verletzt. Am Sonntag findet eine Gedenkfeier im Stadion statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Trauer, Tunnel, Loveparade, Gedenken
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2011 10:36 Uhr von heinzelmann12
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Mehr als 100 "Love Parade" Opfer: Mein Beileid an die Hinterbliebenen der 21 Opfer des Unglücks von Duisburg, und den unzähligen Drogenopfern der weltgrößten Drogenparty. Diese werden aber statistisch nicht erfasst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?