23.07.11 09:46 Uhr
 69
 

Social Games: Bald auch in Google+ verfügbar

Offenbar will Google Facebook auch im Games-Bereich Konkurrenz machen. Wie das "Wall Street Journal" berichtete, werde Google neben neuen Funktionen auch einen Bereich für Social Gaming schaffen.

Das Angebot von Google soll zwar ähnlich wie das von Facebook werden, Entwickler aber mit besseren Bedingungen überzeugen. So will Google im Gegensatz zu Facebook weniger als 30 Prozent der Einnahmen behalten.

Auch sollen die Spiele über einen nativen Client laufen und direkt bei Google gehostet werden, anstatt die Anwendungen von Entwicklerseiten einzubinden. Von Google gab es keine Stellungnahme zu den Berichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Google, Konkurrenz, Google+, Social Gaming
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2011 13:06 Uhr von unomagan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: Google "google" bleibt, also auch eine art "kostenlose" testumgebung bietet über die app engine. Wäre das nicht schlecht für start ups, neulinge, und Menschen die einfach mal das Programmieren testen wollen.
Kommentar ansehen
23.07.2011 13:38 Uhr von _dfs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?