23.07.11 09:22 Uhr
 425
 

Fußball: AS Rom zahlt möglicherweise zwei mal eine Ablösesumme für Bojan Krkic

Bojan Krkic hat vom FC Barcelona zum AS Rom gewechselt. Bei seinem neuen Verein erhielt er einen Vertrag bis zum Jahr 2014. Zwölf Millionen Euro sind als Ablösesumme angefallen.

Das könnte jedoch nicht die einzige Ablösesumme bleiben. In dem außergewöhnlichen Vertrag gibt es eine Klausel, die besagt, dass Barcelona Krkic nach Ablauf der Saison 2012/13 für 13 Millionen Euro wieder zu sich zurückholen kann.

Um das zu verhindern, müsste Rom in diesem Fall erneut eine Ablösesumme zahlen. Dafür wären dann nochmal 28 Millionen Euro fällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, Rom, FC Barcelona, AS Rom, Bojan Krkic
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2011 11:21 Uhr von Curschti
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Bojan Krkic hat vom FC Barcelona zum AS Rom gewechselt."

Bojan Krkic richtig schreiben, aber ein Satz nicht auf die Reihe bekommen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?