22.07.11 22:50 Uhr
 415
 

Sigmar Gabriel stellt Regierung ein Armutszeugnis aus

Die Regierungspolitik der schwarz-gelben Koalition ist miserabel. Das sagte der SPD-Chef Sigmar Gabriel gegenüber der "Bild am Sonntag".

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Verbündeten seien schon zur Hälfte des Wahlabschnittes am Ende. Die Kanzlerin habe sich sang- und klanglos in die Sommerpause verabschiedet.

Am Aufschwung seien ein Viertel der Arbeiter nicht beteiligt. Acht Millionen Beschäftigte hätten Arbeit, aber würden trotzdem in Armut leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Urteil, Angela Merkel, Sigmar Gabriel
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 22:59 Uhr von Ich_denke_erst
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Wer ist die SPD? Heillos zerstritten in Flügelkämpfen und Ränkespielen will der der Regierung was vorwerfen. Er soll erst einmal seine Hausaufgaben in der Opposition machen und glaubhaft darstellen wie und mit wem er es besser machen würde. Dann wäre gleich Ruhe.
Kommentar ansehen
22.07.2011 23:04 Uhr von Klassenfeind
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
JA, toll ..wissen wir schon ..! Und dann wundert sich die SPD darüber, das sie keiner mehr wählen will, indem sie das kommuniziert, was alle Betroffenen schon seit vielen Jahren zu spüren bekommen.......Für eine Tatbestandsaufnahme ist eigentlich die Kripo zuständig..gell
Kommentar ansehen
23.07.2011 01:08 Uhr von Ken Iso
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin so froh, dass ich nach Irland bin. Lockere Athmosphäre, geringere pro-Kopf verschuldung, balanced work-life, mehr netto vom brutto. DE - nie wieder.
Kommentar ansehen
23.07.2011 02:16 Uhr von DracoAgariz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOL die SPD kritisiert also die Schwarz-Gelbe ReGIERung?
Die SPD hat eines der größten Unrechtssysteme (Hartz IV) auf den Weg gebracht, während alle anderen Parteien zugestimmt haben.
Die sollen mal schön still sein!
Schwarz-Gelb ist der Terror fürs Volk...aber die SPD würde es genauso machen...nur mit anderen Ansätzen.

Und über die Armut der Arbeiter brauchen die sich auch nicht aufregen...unter denen wäre es auch nicht großartig anders gewesen.
Alles nur verlogene Heuchler, diese Politiker (Ausnahmen bestätigen hier natürlich auch wieder die Regel).
Kommentar ansehen
23.07.2011 08:54 Uhr von Perisecor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ken Iso: Und weil das Geschäftsmodell von Irland so clever ist und nicht vor 10 Jahren noch ein armer Argrarstaat war, muss es nicht durch europäische und internationale Hilfsgelder über Wasser gehalten werden, was? :>
Kommentar ansehen
23.07.2011 10:24 Uhr von mort76
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ken Iso, ist dir aufgefallen, daß irische Staatsanleihen gerade von Moodys als "Ramsch" eingestuft wurden, was bisher nur Portugal und Griechenland passierte, und daß ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit bald noch weiter herabgestuft werdet?
Und daß ihr das erste Land wart, das den Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen mußte?
Als Gegenleistung muß bei euch dafür nun gespart werden- und das heißt nun wohl mal wieder: Renteneintrittsalter rauf, Sozialleistungen runter, erzwungene Privatisierung- wir danken den Banken...

Nicht falsch verstehen: das hat eure Bevölkerung nicht verdient, ich finde das traurig.
So wird es nun einem Land nach dem anderen gehen, bis wir alle wieder im 19. Jahrhunder angekommen sind...
Kommentar ansehen
24.07.2011 11:44 Uhr von Sensei Dirk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Siggi, Siggi: Siggi!

Du hast nichts dazu gelern!

Dein Schröder, Steinbrück und Steinmeier sind die Größten Halunken unter der Sonne! Ich sach nur Hartz4 (von einen Ganoven und den Halunken) entwickelt!

Vielleicht sollte Siggi mit Mutti Nahles eine SchläferPartei aufmachen! Slogan "Sonntags, NIe und sonst nur Quatsch!"

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?