22.07.11 16:27 Uhr
 529
 

Norwegen: Oslo von schwerer Explosion erschüttert

Am heutigen Freitag sind in Oslo bei einer Explosion unter anderem mehrere Regierungsgebäude, darunter das Büro des Ministerpräsidenten, beschädigt worden.

Der Ministerpräsident befindet sich nach Regierungsangaben allerdings in Sicherheit. Vor Ort berichten Augenzeugen von einigen Verletzten, deren genaue Anzahl aber noch nicht bekannt ist.

Laut der norwegischen Zeitung "Aftenposten" liegen unter anderem Fotos eines Hochhauses vor, dessen komplette Fensterfront zersplittert ist. Die Behörden äußerten sich noch nicht zu den Ereignissen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Präsident, Explosion, Norwegen, Oslo, Minster
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhaftetem Oberbürgermeister drohen bis zu fünf Jahre Haft
Dessau: Nächtlicher Brandanschlag auf Justizgebäude
Teheran: Bei Hochhauseinsturz kommen 30 Menschen ums Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 16:27 Uhr von NoPq
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Bin gespannt, was da jetzt noch alles herauskommt. Für manche steht der Schuldige ohnehin schon fest.
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:28 Uhr von sesh
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab vorhin schon ein Video gesehen: http://www.twitvid.com/...

Es ist erst eine gute halbe Stunde alt.
ANSCHAUBEFEHL!

Finde ich sehr krass: innerhalb von Minuten hat man dank Twitter & Co. Berichte von Augenzeugen und sogar Videos.

[ nachträglich editiert von sesh ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:31 Uhr von NoPq
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bin zwar ein Bombenlaie aber das sieht schon so aus, als wäre das was mit "Bumms" gewesen.

Hier der Link zu "Aftenposten": http://www.aftenposten.no/
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:40 Uhr von bigJJ
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
wem ist das ufo im video aufgefallen=?
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:41 Uhr von NoPq